Einblicke in unser Leistungsspektrum…

Sachgruppe

Ansprechpartner

Machbarkeitsstudie Hochgeschwindigkeitsverkehr Indien

 

Indien entwickelt sich äußerst dynamisch und macht sich derzeit auf, ein landesweites Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnnetz zu entwerfen. Sowohl landesweit als auch für einzelne Korridore liegen bereits Studien und Entwürfe vor. Die Aufgabenstellung für dieses Projekt bestand darin, in einem ersten Schritt zu prüfen, ob die sozio-ökonomischen Strukturen und Randbedingungen in Indien überhaupt geeignet sind für die Implementierung eines Eisenbahn-Hochgeschwindigkeitsverkehres, und inwieweit die deutschen Rahmenbedingungen und Ansätze mit denen in Indien vergleichbar sind bzw. als Blaupause dienen können. Im zweiten Schritt war dann zu klären, inwieweit sich der konkrete südindische Korridor Chennai – Bengaluru – Mysuru für eine solche Verbindung eignet und welches die optimale Routenführung und Ausgestaltung dafür ist.

 

 

 


Zusammenarbeit Telefónica NEXT /​ Intraplan in München und Beispielanalyse »Stadion an der Grünwalder Straße«

 

Mit Hilfe anonymisierter Mobilfunkdaten bereitet Intraplan in Zusammenarbeit mit Telefónica NEXT essenzielle Grundlagendaten für Verkehrsanalysen auf. Mit gegenüber konventionellen Methoden moderatem Aufwand lässt sich eine bisher nicht erreichte Qualität und Detailschärfe erzielen. Mit dieser Beispielanalyse eines Heimspiels des TSV 1860 München werden diese neuen Möglichkeiten in der Verkehrsplanung demonstriert.

 

 

 


Vorstudie Verbesserung des SPNV in der Region Regensburg

 

Aufzeigen verfügbarer Datengrundlagen und Entwicklung eines Untersuchungskonzepts für eine Hauptstudie zur Verbesserung des SPNV in der Region Regensburg

 

 

 


S-Bahn Pinzgau

 

Entwicklung von Konzepten zur Verbesserung der SPNV-Anbindung des Pinzgaus an den Salzburger Zentralraum und zur Verdichtung der SPNV-Angebote innerhalb des Pinzgaus sowie Ermittlung ihrer verkehrliche Wirkungen

 

 

 


Standardisierte Bewertung Stadtbahn im Landkreis Ludwigsburg

 

Planung der Strecken- und Angebotskonzepte für eine Stadtbahn im Landkreis Ludwigsburg und Bewertung der verschiedenen Planfälle einschließlich Ermittlung der Folgekosten

 

 

 


Reaktivierung Bahnstrecke Wölfersheim-Södel-Hungen für den SPNV

 

Planung der Bedienungsangebote von Bahn und Bus für eine Reaktivierung der Bahnstrecke Wölfersheim-Södel-Hungen und Bewertung der Maßnahme

 

 

 


Standardisierte Bewertung von Verkehrswegeinvestitionen im schienengebundenen ÖPNV – Version 2016

 

Die Standardisierte Bewertung kann auf eine nunmehr über 35-jährige Anwendungszeit zurückblicken. Mit diesem Verfahren wurde die Förderwürdigkeit einer Vielzahl von Investitionsvorhaben geprüft und in zahlreichen Fällen auch nachgewiesen. Das Bewertungsverfahren wurde seit seiner Einführung in regelmäßigen Abständen aktualisiert.

 

 

 


Monitoring der Wettbewerbsfähigkeit des Schweizer Luftverkehrs

 

In einem umfassenden Monitoring einschliesslich Vergleich mit dem Ausland wurde der Entwicklungsstand und die Entwicklungsdynamik des Schweizer Luftverkehrs analysiert und bewertet.

 

 

 


Studie zur bedarfsgerechten Infrastrukturentwicklung für den Regionalluftverkehr in der Metropolregion Rhein-Neckar

 

Ermittlung und Prognose (2030) des Geschäftsreisebedarfs im Linienflugverkehr und in der Business-Aviation, sowie Einschätzung der flugbetrieblichen Infrastruktur und Bewertung der luftverkehrlichen Erschließung als Standortfaktor. Abwägung möglicher Handlungsoptionen um den Luftverkehr in der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) als ein Standortfaktor für die regionsansässigen Unternehmen weiterhin attraktiv zu erhalten und zu gestalten.

 

 

 


BVWP: Deutschland-Takt und fahrplanbasierte Schieneninfrastrukturentwicklung

 

Beratungs- und Unterstützungsleistungen zum Deutschland-Takt und zur fahrplanbasierten Schieneninfrastrukturentwicklung für die Bundesverkehrswegeplanung

 

 

 


Aufstellung des Bundesverkehrswegeplans 2030 – Teil Schiene

 

Aufstellung des Bundesverkehrswegeplans 2030 – Teil Schiene

 

 

 


Luftverkehrsprognosen 2030 für den Flughafen Frankfurt Main (FRA)

 

Nach der Ermittlung von Luftverkehrsprognosen zur Rechtfertigung im planungsrechtlichen Genehmigungsverfahren (G8, 2006) wurden 2012 erneut aktuelle Prognosen unter Berücksichtigung zwischenzeitlich eingetretener Veränderungen bei relevanten Rahmenbedingungen als Planungsgrundlage für interne Entscheidungsprozesse, technische Planungen, behördliche und juristische Abstimmungen und Fragen der landseitigen Erschließung mit dem Prognosehorizont 2030 erstellt.

 

 

 


Sensitivitätsbetrachtung Langfristprognose Güterverkehr bis 2040

 

Prognose der Verkehrsentwicklung im Güterverkehr der Schweiz für die Verkehrsträger Schiene und Strasse

 

 

 


Beratung Land Salzburg

 

Beratung des Landes Salzburg zur Weiterentwicklung des SPNV und zum Ausbau der Eisenbahninfrastruktur

 

 

 


Verkehrsqualität auf deutschen Autobahnen

 

Prognose der zu erwartenden Verkehrsqualität im Jahr 2025 auf allen deutschen BAB-Abschnitten unter Berücksichtigung der geplanten Neu- und Ausbaumaßnahmen.

 

 

 


Machbarkeitsstudie Stadtbahn im Landkreis Ludwigsburg

 

Planung und Bewertung einer Stadtbahn im Landkreis Ludwigsburg in mehreren Planfällen.

 

 

 


Regionaler Nahverkehrsplan des RMV 2010-2019

 

Ermittlung der Nachfrage und Identifikation und Bewertung von verkehrlich, betrieblich, gesamtwirtschaftlich und finanziell sinnvollen Maßnahmen im Ballungsraum Rhein-Main und in Regionen in Randbereichen des RMV.

 

 

 


Regionaltangente West

 

Planungen und Bewertungen für eine Regionalstadtbahn-Linie (Regionaltangente West) im Schnellbahnnetz des Rhein-Main-Gebietes.

 

 

 


StUB T-Netz: Stadt-Umland-Bahn Nürnberg – Erlangen – Uttenreuth/​Herzogenaurach

 

Planungen und Bewertungen für eine Stadt-Umland-Bahn Erlangen zwischen den Städten Nürnberg und Erlangen sowie von dort in das Erlanger Umland.

 

 

 


Korridoruntersuchung München – Regensburg

 

Betriebssimulation der Bahnstrecke Nürnberg – Neumarkt i. d. Opf. – Regensburg unter besonderer Berücksichtigung der S-Bahn Nürnberg – Neumarkt i. d. Opf.

 

 

 


Machbarkeitsstudie »Hochgeschwindigkeitsverkehr in Norwegen«

 

Angebotsplanung und Nachfrageprognosen für ein Eisenbahnhochgeschwindigkeitsnetz in Norwegen .

 

 

 


DiSBiV 2006 – Elektronisches Formblatt

 

Software für die Erstellung und Bearbeitung von Formblättern nach der aktuell gültigen Anleitung des Standardisierten Bewertungsverfahrens (2006).

 

 

 


Instrumentarium zur Berechnung von P+R-Anlagen

 

Erstellung eines auf Basis von empirischen Datengrundlagen entwickeltes Instrumentarium zur Bewertung der verkehrlichen und verkehrswirtschaftlichen Auswirkungen von P+R-Anlagen .

 

 

 


Entwicklung des Luftverkehrs in der Schweiz bis 2030

 

Erarbeitung einer Gesamtstudie über die langfristige Entwicklung des Schweizer Luftfahrtsystems.

 

 

 


Luftverkehrsprognosen 2020 für den Flughafen Frankfurt Main und Prognose zum landseitigen Aufkommen am Flughafen Frankfurt Main

 

Ermittlung von Luftverkehrsprognosen zur Rechtfertigung im planungsrechtlichen Genehmigungsverfahren und Erstellung von Grundlagendaten für die Planung der land- und luftseitigen Verkehrsanlagen und für die Umweltverträglichkeitsprüfungen.

 

 

 


Luftverkehrsprognose 2020 für den Flughafen München

 

Ermittlung der Luftverkehrsprognosen zur Rechtfertigung im planungsrechtlichen Genehmigungsverfahren und Erstellung von Grundlagendaten für die Planung der land- und luftseitigen Verkehrsanlagen und für die Umweltverträglichkeitsprüfungen.

 

 

 


Notwendige Stundenleistungsfähigkeit des Start- und Landebahnsystems des Flughafens München aus Sicht der Nachfrage

 

Analyse der derzeitigen Kapazitätsauslastung des Start- und Landebahnsystems in München in Form von zeitlichen Ganglinien und Ermittlung der künftigen Anforderungen an das Start- und Landebahnsystem aus Sicht der Nachfrage.

 

 

 


Verkehrliche Wirkungen der Verknüpfung Schienenverkehr/​Luftverkehr (Intermodalität) in Deutschland

 

Quantifizierung der verkehrlichen Wirkungen der bestehenden, fest geplanten und weiteren möglichen Maßnahmen zur Verknüpfung des Schienen- und Luftverkehrs.

 

 

 


Folgekostenrechnung für die RegioStadtBahn in Braunschweig

 

Prognose der Fahrgeldeinnahmen und Betriebskostenkalkulation für eine RegioStadtBahn in Braunschweig

 

 

 


Gesamtwirtschaftlicher Nutzen der VAG-Verkehrsleistungen im Jahr 2007

 

Darstellung der Kosten für den ÖPNV und den hieraus resultierenden gesamtwirtschaflichen Vorteilen der VAG-Verkehrsleistungen (2007).

 

 

 


Kommunaler Nutzen des ÖPNV

 

Entwicklung und Anwendung eines Instrumentariums »Kommunaler Nutzen des ÖPNV« für die Referenzkommunen Magdeburg, Essen, Nürnberg und Datteln

 

 

 


Qualitätsstandards im Nahverkehrsplan der Landeshauptstadt München

 

Studie zur Ermittlung der Qualitätsstandards im Nahverkehrsplan der Landeshauptstadt München

 

 

 


Dauerlinien und für die Bemessung von Straßenverkehrsanlagen maßgebende Verkehrsstärken

 

Forschungsvorhaben zur Typisierung von Dauerlinien und Schätzung von Dauerlinienkennwerten auf Basis von Kurzzeitzählungen.

 

 

 


Hochrechnungsverfahren für Kurzzeitzählungen an Innerortsstraßen

 

Forschungsvorhaben zur Überarbeitung des bestehenden Hochrechnungsverfahren für Innerortszählungen und Aufbereitung für das Handbuch zur Bemessung von Straßenverkehrsanlagen.

 

 

 


Nachfrageprognose für das Betreibermodell BAB A4 Eisenach /​ Hörselberge (A-Modell)

 

Erstellung einer detaillierten Prognose des Verkehrsgeschehens auf der Konzessionsstrecke und der entsprechenden Mauteinnahmen.

 

 

 


Nachfrageprognose für das Projekt PPP Ostregion – Paket 1 (»Ypsilon«) in Österreich

 

Erstellung einer detaillierten Prognose des Verkehrsgeschehens auf der Konzessionsstrecke und der entsprechenden Mauteinnahmen.

 

 

 


Prognose der Verkehrsqualitäten an ausgewählten Autobahnabschnitten im Jahr 2020

 

Prognose der zu erwartenden Verkehrsqualität auf ausgewählten charakteristischen BAB-Abschnitten unter Berücksichtigung der geplanten Neu- und Ausbaumaßnahmen.

 

 

 


Wirtschaftlichkeit von Stand­streifen­umnutzungen an BAB für Zwecke des fließenden Verkehrs

 

Entwicklung eines Bewertungsverfahrens zur Identifizierung der Vor- und Nachteile von Standstreifenumnutzungsvorhaben auf Bundesautobahnen.

 

 

 


Datenbasis 2002/​2004 für den Großraum Berlin

 

Erstellung einer Datenbasis für den motorisierten Personenverkehr (MIV/​ÖPNV) für den Großraum Berlin .

 

 

 


Dimensionierung und Bewertung der P+R-Anlage in München-Moosach

 

Ermittlung der verkehrlichen und verkehrswirtschaftlichen Auswirkungen einer P+R-Anlage in München-Moosach.

 

 

 


Verkehrserhebung Mecklenburg-Vorpommern

 

Konzeption, Aufbereitung, Durchführung und Auswertung einer Verkehrserhebung in Mecklenburg-Vorpommern im Jahre 2004.

 

 

 


ÖPNV-Erhebung Berlin 2007

 

Qualitätskontrolle bei der 2007 von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung durchgeführten Verkehrsergebung in allen Bussen und Bahnen der BVG und S-Bahn Berlin GmbH sowie Aufbereitung und Auswertung der Erhebungsdaten.

 

 

 


Prognose der deutschlandweiten Verkehrsverflechtungen 2025

 

Erstellung von verkehrsträgerübergreifenden Quelle-Ziel-Matrizen des Personen- und des Güterverkehrs für das Basisjahr 2004 und den Prognosehorizont 2025.

 

 

 


Regionale Struktur des Schienenpersonenverkehrs in der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2005

 

Beschreibung der deutschlandweiten Verkehrsnachfrage im Schienenpersonenverkehr des Jahres 2005 in Form einer Quelle-Ziel-Matrix.

 

 

 


Schienenpersonenverkehrsmatrix 2006 Nederlandse Spoorwegen (NS)

 

Erstellung der Schienenpersonenverkehrsmatrix (2006) für den niederländischen Binnenverkehr von den Nederlandse Spoorwegen (NS).

 

 

 


Dimensionierung der Fußgängeranlagen bei Realisierung des Nukleus am Münchner Hauptbahnhof im Zuge der 2. S-Bahn-Stammstrecke

 

Simulation der Fußgängerströme und Dimensionierungsprüfung um einerseits auftretende Engpässe zu identifizieren und andererseits Überdimensionierungen im Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit zu vermeiden.

 

 

 


Datenbasis MVV 2005/​2020 für die Region München

 

Abbildung verkehrszellenübergreifender Fahrten im ÖPNV und im motorisierten Individualverkehr (MIV) für die Region München im Analysejahr 2005 und für einen Prognosehorizont 2020.

 

 

 


Eigenwirtschaftliche Schienenanbindung des Flughafens Berlin Brandenburg (BER)

 

Ermittlung und Bewertung von Nachfrage- und Erlösprognosen für die landseitigen Anbindung des Flughafens BER in zwei Betriebsszenarien.

 

 

 


Erlösprognose für den Vorlaufbetrieb des Rhein-Ruhr-Express (RRX)

 

Erstellung einer Prognose des zu erwartenden Mehrverkehrs und der hieraus resultierenden Mehrerlöse für eine erste Realisierungsstufe (Planfall RRX 2009).

 

 

 


Ex-post-Bewertung als Erfolgskontrolle für fertig gestellte Vorhaben des Schienenverkehrswegebaus

 

Entwicklung eines Verfahrensablaufs für Ex-post-Bewertungen von Infrastrukturinvestitionen im Schienenbereich und Festlegung der Grundzüge der anzuwendenden Methoden.

 

 

 


Vertriebsdatengestützte Einnahmenaufteilung im SH-Tarif

 

Entwicklung eines vertriebsdatengestützen Einnahmeaufteilungssystems im Schleswig-Holstein-Tarif.

 

 

 


Wettbewerbsprojekt »Dieselnetz Nürnberg«

 

Ableitung der angebots- und nachfragerelevanten Kenndaten aus dem Gesamtkonzept und Ermittlung der Fahrgeldmehreinnahmen für jede Wettbewerbslinie unter Berücksichtigung des Einnahmeaufteilungsverfahrens (EAV).

 

 

 


Zukünftige Finanzierung des ÖPNV

 

Ermittlung des zukünftigen öffentlichen Finanzierungsbedarfes für den ÖPNV auf einer soliden prognostischen Grundlage.

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Seite drucken