Unser Spektrum

    Leistungsübersicht

    Diese Nachricht wird direkt an versendet.

    Unser Spektrum

    Leistungsübersicht

    Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme. wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

    Personenverkehr

    Mobilität ist nicht nur Ausdruck und Folge einer modernen Gesellschaft und Volkswirtschaft, sondern deren Voraussetzung. Mobilität verbraucht aber auch Ressourcen, die es zu schonen gilt. In diesem Spannungsfeld bewegt sich die verantwortungsbewusste Verkehrsplanung und unsere Aufgabe besteht darin, hierfür geeignete Lösungen zu entwickeln.

    Unser Spektrum

    Leistungsübersicht

    Bei Fragestellungen zum Personenverkehr, die seit einigen Jahren zunehmend im Umfeld der Verkehrswende aufkommen, bestimmen zwei Säulen unsere Herangehensweise: Erstens die fundierte Erfassung der jeweiligen multimodalen Verkehrsstrukturen, unter anderem durch Nutzung neuer Datenquellen (z. B. Mobilfunkdaten), und zweitens die anhand objektiver Kriterien und anerkannter Verfahren durchzuführende Bewertung von Planungsmaßnahmen. Zuverlässige Datengrundlagen im Personenverkehr sind häufig die Schwachstelle bei der Planung und mit Hilfe von Bewertungen lassen sich meist bessere Lösungen erarbeiten als durch schablonenhafte Konzepte.

    Unsere zielführende

    Expertise

    Wir bieten Ihnen den entscheidenden Mehrwert durch

    • unsere faktenbasierte, analytische Vorgehensweise, die sich soweit als möglich auf empirische Grundlagen stützt,
    • den problemspezifischen Einsatz von geeigneten Ansätzen der Verkehrsmodellierung,
    • unseren umfassenden Kenntnisstand der Mobilitätsforschung sowie
    • einen erfahrenen interdisziplinären Expertenkreis, aus dem wir projektspezifisch das geeignete Team zusammenstellen.

    Unser Fokus

    Alle potenziellen Datengrundlagen im Blick

    Im Personenverkehr gibt es zwar umfassende Kenntnisse zur Mobilität und zum Mobilitätsverhalten. Anders als im Güterverkehr existiert dort aber bislang keine umfassende verkehrsstatistische Erfassung von Verkehrsverflechtungen. Quelle-Ziel-Matrizen werden folglich meist durch synthetische Verkehrsmodelle erzeugt, die von den realen Verkehrsbeziehungen teilweise in erheblichem Maße abweichen. Unser Ansatz ist daher, die Verkehrsmodelle mit empirisch gestützten Verkehrsmatrizen zu veredeln oder sie gar zu ersetzen. Wir sind beispielsweise Pioniere in der großflächigen Auswertung elektronischer Fahrkarten mit Quelle-Ziel-Informationen sowie in der Erzeugung von Verkehrsmatrizen mit Quelle-Ziel-Informationen aus Mobilfunkdaten.

    Aktuelle Projekte aus dem

    Personenverkehr

    „Derselbe“ Personenverkehr – wenn man ihn aber aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet, ergeben sich jeweils spezifische Fragestellungen und Schlussfolgerungen. Blickwinkel und Fragestellungen sind einem steten Wandel unterworfen, weil sich die Rahmenbedingungen oder die gesellschaftlichen Wertvorstellungen ändern. Unsere Analysen und Prognosen lassen unterschiedlichste Perspektiven auf das Thema Personenverkehr zu.

    Ausgewählte

    Referenzen

    Zu unserem Kundenkreis im Bereich Personenverkehr gehören Verkehrsunternehmen, Städte und Kommunen, Aufgabenträger, Verkehrsverbünde sowie Bundes- und Landesministerien in allen Teilen Deutschlands.

    Bund · Länder BMVI UBA Bayern Hessen Baden-Württemberg Hamburg Berlin Bremen Verbände · Kammern · Vereine VDV IHK-München Aufgabenträger · Verbünde LNVG NAH.SH MVV RMV NVV VVS HVV VBB Kommunen · Kreise München Frankfurt Nürnberg Weil am Rhein Ulm Kreis Ludwigsburg Landkreis München Verkehrsunternehmen DB MVG Hochbahn VAG VGF SSB agilis BOB BRB MRB Abellio