Unser Spektrum

    Leistungsübersicht

    Diese Nachricht wird direkt an versendet.

    Unser Spektrum

    Leistungsübersicht

    Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme. wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

    Projektdossiers

    Audit einer Verkehrsstudie und eigene Prognosen zu Verkehrs- und Mauteinnahmenentwicklung auf der M1 Moskau–Minsk

    2017–2019

    Analyse des Verkehrsgeschehens Beratung Erträge aus Straßenmaut Personenverkehr Straßenverkehr Straßenverkehrsprognosen Verkehrsmodellierung Verkehrsprognosen Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen

    Die Ausgangssituation

    Für eine vorliegende Verkehrsstudie ist ein Audit erforderlich, das mit eigenen Prognosen ergänzt werden soll

    Bei großen Verkehrsprojekten sind häuftig mehrere Partner mit nicht immer gleichen Interessen beteiligt. Hier ist es üblich, dass die Parteien die von der jeweils anderen Seite erstellten Gutachten durch eine eigene „zweite Meinung“ (Audit, Due Diligence) überprüfen lassen. In diesem Fall lag eine Verkehrs- und Einnahmeprognose für die Mautstrecke zwischen Moskau und Minsk vor.

    Unterschiedliche Interessen können zu einer abweichenden Bewertung der Ist-Situation und damit auch zu verschiedenen Ansichten über künftige Entwicklungen führen.

    Der konkrete Auftrag

    Audit der vorliegenden Verkehrsprognose und Entwicklung einer eigenen Prognose-Zeitreihe von Verkehr und Mauteinnahmen

    Der Auftrag von Intraplan bestand in diesem Projekt aus zwei Teilen: Zum einen war die vorliegende Verkehrs- und Einnahmeprognose einer Qualitätssicherung zu unterziehen. Dies bezog sich auf die korrekte Wiedergabe der Ist-Situation, auf die verwendete Methodik, auf die definierten Prognoseprämissen sowie auf die berechneten Ergebnisse. In einem zweiten Schritt sollte dieser Vorhersage dann eine eigene Verkehrs- und Einnahmeprognose gegenübergestellt werden.

    Unsere Lösung

    Übernahme und Qualitätssicherung des vorliegenden Verkehrsmodells und Berechnung einer eigenen Prognose-Zeitreihe

    Das Verkehrsmodell des ersten Gutachters wurde uns zur Verfügung gestellt, sodass wir es hinsichtlich Modellierung und Eingangsdaten überprüfen konnten. Nachdem diese Prüfung zufriedenstellend ausgefallen war, konnte das Modell so angepasst werden, dass es nach Einarbeitung mit den von uns definierten Prognoseprämissen eine eigene Prognosezeitreihe für die Verkehrs- und Mautentwicklung berechnete.

    Nutzen der Resultate

    Absicherung der vorliegenden Erkenntnisse sowie Ergänzungen und vertiefte Analysen

    Mit dem beschriebenen Vorgehen konnte abgesichert werden, dass die Ergebnisse der vorliegenden Verkehrs- und Einnahmeprognose den Qualitätsansprüchen genügen. Durch die zusätzlich von Intraplan erstellte Prognosezeitreihe liegt nun außerdem eine durch einen unabhängigen Gutachter verfasste zweite Meinung vor. Somit halten die Parteien eine fundierte Grundlage für die erwartete künftige Entwicklung in Händen.

    Projektdaten und Ansprechpartner

    Titel
    Audit einer Verkehrsstudie und eigene Prognosen zu Verkehrs- und Mauteinnahmenentwicklung auf der M1 Moskau–Minsk

    Auftraggeber
    Main Road

    Bearbeitungszeitraum
    2017–2019