Unser Spektrum

    Leistungsübersicht

    Diese Nachricht wird direkt an versendet.

    Unser Spektrum

    Leistungsübersicht

    Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme. wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

    The initial situation

    The Regional Tangent West is one of the most prominent public transport projects in the Rhine-Main region.

    The Rhine-Main Region is pursuing the goal of strengthening the tangents around the metropolitan core of Frankfurt in order to relieve the highly frequented railway node of Frankfurt. A core component of this strategy is the regional tangent west (RTW). It is intended to directly connect Frankfurt Airport as a major traffic hub with a high-quality rail system by means of tangential connections to the north and southeast. This project, which has been under discussion for decades, is now on the final straight. The infrastructure project, which will cost approximately €900 million (as of 2020), is to be financed jointly from national, federal state and municipal funds.

    Without infrastructure expansion, an increase in the modal split share of public transport cannot be achieved.

    The concrete task

    Proof of funding eligibility as a basis for federal funding under the German “Municipal Transport Financing Act”.

    Nach dem novellierten Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) können Neu- und Ausbauvorhaben mit bis zu 75% aus dem GVFG-Bundesprogramm gefördert werden. Voraussetzung hierfür ist der Nachweis der Förderwürdigkeit nach dem Standardisierten Bewertungsverfahren. Hierzu war eine entsprechende Nutzen-Kosten-Untersuchung nach der Version 2016 des Bewertungsverfahrens zu erstellen. Dazu gehörte die Moderation des Abstimmungsprozesses zwischen Vorhabenträger, Zuwendungsgeber und mitfinanzierenden Kommunen über die Randbedingungen und Prämissen der Untersuchung. Außerdem galt es, die Nutzen-Kosten-Untersuchung durchzuführen und in den Formblättern des Bewertungsverfahrens und im Erläuterungsbericht zu dokumentieren sowie Fragen der Prüfstelle Hessen Mobil zu beantworten.

    Our solution

    Transport modelling and evaluation at the highest level

    Aufbauend auf einem bestehenden Verkehrsmodell wurde eine Analyse erstellt, in die die aktuellsten Nachfragedaten des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) aus der RMV-Erhebung 2015/2016 eingeflossen sind. Anschließend erfolgte eine Verkehrsprognose für das Jahr 2030. Diese berücksichtigt

    • die Entwicklung der Strukturdaten im RMV-Gebiet,
    • fest eingeplante Infrastrukturvorhaben (MIV und ÖPNV) im Rhein-Main-Gebiet, sowie
    • aktuelle Prognosen zum landseitigen Verkehr am Flughafen Frankfurt (inkl. Entwicklungsgebiet Gateway Gardens)

    The project placed high demands on both the modelling and the valuation.

    The modelling included amongst others an up-to-date forecast of landside traffic at the airport and was prepared by Intraplan in cooperation with FRAPORT. The developments at Gateway Gardens were updated in cooperation with the partner ZIV.

    Eine Besonderheit in der Bewertung war die Berücksichtigung des Linienkonzepts mit Flügeln-Kopppeln einer RTW-Linie am künftigen Halt Dunant-Siedlung. Des Weiteren galt es die befahrenen Strecken der RTW als Zwei-System-Lösung zu differenzieren. So wurden Teilabschnitte nach den gesetzlichen Grundlagen der BOStrab, andere wiederum nach EBO geplant.

    Benefits of the results

    Benefit-cost indicator noticeably above 1.0 demonstrates eligibility for funding

    Für das Vorhaben wurde ein Nutzen-Kosten-Indikator von 1,16 ermittelt. Damit wurde der Nachweis der Förderwürdigkeit erbracht. Die Nutzen-Kosten-Untersuchung wurde von Hessen-Mobil geprüft und abgenommen. Aufgrund der Aussicht auf Bundesförderung wurden von der Gesellschafterversammlung der RTW-Planungsgesellschaft die Mittel für die nächsten Planungsschritte freigegeben und ein Grundsatzbeschluss über die Realisierung des Vorhabens gefasst. Aktuell wird von einer Inbetriebnahme Ende 2026 ausgegangen.

    Project data and contact persons

    Title
    Standardised Evaluation for the Regionaltangente West (RTW)

    Client
    RTW Planning Company Ltd.

    Partner

    Centre for Integrated Transport Systems GmbH (ZIV)

    Processing period
    July 2017–November 2019